• +06247 5991547
  • coach@moveroot.de

Uncategorized

Diese 7 Hacks steigern deine Vitalität, Energie und Kraft.

Hi, ich bin Wild-Horse von MoveRoot. Kennst du das, du fühlst dich in deinem Alltag immer wieder kraftlos, bist müde und hast wenig Energie, würdest am liebsten liegenbleiben? Bist du oft unkonzentriert und ein wenig abwesend, willst es dir aber lieber nicht anmerken lassen?

So ging es mir sehr lange in meinem Leben, bis hin zur Niedergeschlagenheit und Depression. Mein Leben habe ich über die letzten Jahre gründlich umgekrempelt, auch mit Hochs und Tiefs, aber letzten Endes mit Erfolg. Dabei spielten viele Veränderungen auf verschiedenen Ebenen eine Rolle, und an manchem arbeite ich heute noch.

Ein Lauf im Regen… für die Seele.. gegen Komfort.

Ein Lauf im Regen … und alles ist wieder gut?!
Heute früh hatte ich das dringende Gefühl mich bewegen zu müssen, aber aus dem Fenster sah ich nur endlosen Regen.. kennst du das auch? Bestimmt! Allerdings schaute ich auf die Straße vor unserem Haus. Der Blick in unseren Garten sah schon ein bisschen anders aus. Da passte der Regen irgendwie hin.

Abseits der Wege – Im Herzen der Natur

Hey ihr wilden, willkommen in meinem Blog und zu einem neuen Beitrag. Vor ein Paar Tagen war ich mal wieder draussen, wie ich’s ja oft bin. Diesmal wollte ich echt niemanden sehen, sondern ganz für mich sein in der Natur und so richtig ankommen. Das ist mir auch gelungen. Ich habe mich einfach derart abseits der Wege bewegt, dass ich in eine teils schon Dschungelartige Welt eintauchen konnte…

Wie erreichst du Grundkörperstabilität? – Mach’s wie ein Baby!

Hey ihr Wilden, jetzt geht’s wieder um die Bewegung… ich habe mir Gedanken gemacht, über wie das ist nachdem man Jahre lang nicht auf seinen Körper geachtet hat, und man plötzlich die Notwendigkeit erkennt was für seinen Körper zu tun, ganz brisant wird es wenn man schon 40 ist und mehr.

Der CRAWL – Core Stabiliät und Koordination

Ihr Wilden, heute geht’s mal wieder um Bewegung und Stabilität.. Jawoll.. und um den “Crawl”, also zu deutsch kriechen oder krabbeln. Hier geht es um zwei spezielle Formen des Crawl, den Bärengang und den Krabbengang. Beim ersten ist der Bauch nach unten gerichtet, beim zweiten nach oben.